Deutsch-Griechische Gesellschaft Böblingen/Sindelfingen e.V. 
Deutsch-Griechische
                  Gesellschaft Böblingen/Sindelfingen - Verein und
                  KontaktTanzkurseTermine und VeranstaltungenReiseberichteBookmarks für 
 

Veranstaltungen für Freunde Griechenlands und der griechischen Kultur
im Großraum Stuttgart 


Wer mir Veranstaltungen für diese Übersicht (ausschließlich Region Stuttgart) melden möchte: telefonisch (07032-20 29 39) oder per eMail an Katharina Roller. 
Wer regelmässig über Veranstaltungen, Kurse, den Verein und Griechenland informiert werden möchte, kann unser kostenloses eMail-Newsletter abonnieren (erscheint etwa einmal pro Monat).





Sofern nicht anders vermerkt finden die Einzelveranstaltungen der DGG BB/Sifi im VBA-Raum der VHS Böblingen, Schafgasse 14 in 71032 Böblingen statt (zum Stadtplan).

Hier kann man das aktuelle Veranstaltungsprogramm der DGG BB/Sifi
für das 1. Halbjahr
2016 als pdf herunterladen.


Das Archiv mit früheren DGG-Programmen findet man hier.



Termine und Veranstaltungen der Deutsch-Griechischen Gesellschaft Böblingen/Sindelfingen e.V. 


Veranstaltungen ausserhalb der DGG in der Region Stuttgart:


Die DGG BB/Sifi kann keine Auskünfte darüber eteilen, denn sie ist NICHT Veranstalter!

Samstag,
17. September
15.30 Uhr
Deutsch-Griechischer Singkreis im Bistrorante "Santorini" in Höfingen, Am Wäschbach 2, 71229 Leonberg-Höfingen.
Es werden griechische Lieder gesungen, mit musikalischer Unterstützung von Bouzouki- und/oder Gitarrenspielern.

Samstag,
11. Oktober
20 Uhr

"Oh Neurosen aus Athen" - Eine halb-griechische Tragödie von und mit Chrysi Taoussanis im Theater Reutlingen "Die Tonne im Spitalhof", Wilhelmstraße 69, 72764 Reutlingen.

Anhand ihrer Familiengeschichte erklärt sie die deutsch-griechischen Missverständnisse: warum Deutsche Haare auf den Zähnen haben und Griechen überall, warum Leiden ein immaterielles Kulturgut ist und wie die griechische Seele sich zwischen Größenwahn und Depression bewegt. Eine Mischung aus Comedy und Erzähltheater, philologischem Halbwissen, Gefühltem und Erlebtem, altgriechischer Tragödie und neudeutscher multikultureller Familienrealität - eben wie Chrysi Taoussanis selbst!

Sonntag,
2. Oktober
ab 22 Uhr


Panos Kiamos in der Carl-Benz-Arena in Stuttgart, Mercedesstr. 73 D.

Samstag,
15. Oktober
19.30 Uhr
Die Geschichte der Pontosgriechen - Lichtbildvortrag von Loukas Lymperopoulos/ Hamburg.

In dem Vortrag wird die wechsel- und leidvolle dreitausendjährige Geschichte der Pontosgriechen dargestellt. Der Schwerpunkt liegt in der neueren Zeit von der Gründung des griechischen Staates im Jahr 1832 bis zum Genozid und der Vertreibung der Pontosgriechen im Jahr 1923.

Zum Plakat hier.


Samstag,
15. Oktober
19.30 Uhr

Griechischer Tanzabend in 73770 Denkendorf, Festhalle Denkendorf,
Mühlhaldenstraße 111.
Mit einer siebenköpfigen Musikgruppe aus Griechenland: Dionysis Leivathinos - Klarinette; Stathis Paraskevopoulos-Trommeln; Katerina Douka - Gesang;
Panagiotis Zikidis - Gaida, Areti Kamilaki - Geige, Gesang, Georgios Matthaiou - Laute, Gesang, Kostas Kentzidis - Lyra, Gesang

Veranstaltet von Terpsichori e.V.
Eintritt 10 €

Samstag,
19. November
19.30 Uhr
ATHOS:
Klöster - Mythos - Landschaften.

Vortrag von Lothar Hoppen.


Noch immer gehört die Mönchsrepublik Athos zu den faszinierendsten Orten in Europa. Der Zugang ist sehr schwierig und nur mit einem Visum möglich. Für Frauen ist der Zutritt seit mehr als 1000 Jahren verboten. Von den 20 Großklöstern wurden einige aufwändig restauriert, aber in manchen lebt man noch wie im Mittelalter. Man hat weder elektrischen Strom, noch warmes Wasser und erst recht keine Heizung.

Lothar Hoppen hat die Mönchsrepublik schon oft besucht und zeigt in seiner digitalen Multivision fantastische Aufnahmen von der Landschaft und vom Leben hinter den mächtigen Klostermauern.
Die Schau wird live kommentiert.


Samstag
19. November
21 Uhr

Rembetiko Nacht - Der Blues des östlichen Mittelmeerraumes mit Nikos, Vassilis und Gästen in Reutlingen, Nepomuk/FranzK

Nikos an der Bouzuki und Vassilis an der Gitarre und ihre Gäste spielen virtuos die Lieder über Leid, Armut, Unterdrückung, Hoffnung und Liebe, entstanden in den Hafenstädten Griechenlands und Vorderasiens an der Schwelle vom 19. zum 20. Jahrhundert.

Lieder von großer emotionaler Tiefe - nicht umsonst wird der Rembetiko auch »Blues des östlichen Mittelmeerraumes« genannt und folgerichtig wurden einige der Lieder während der Nazibesatzung und während des Obristenregimes zu antifaschistischen Hymnen.

Samstag,
3. Dezember
19.30 Uhr
Vorführung des Spielfilmes "Highway to Hellas".

Deutsche Touristen sind normalerweise ziemlich beliebt in Griechenland. Das Problem mit Jörg Geissner (Christoph Maria Herbst) ist, dass er nicht als Tourist kommt. Die Aufgabe des Bankangestellten besteht darin, nachzuforschen, ob für vor langer Zeit gewährte Kredite wirklich die seinerzeit angegebenen Sicherheiten bestehen. Schnell ist er den Bewohnern der griechischen Insel Paladiki ein Dorn im Auge. Besonders Supermarktbesitzer Panos (Adam Bousdoukos) will ihm bei seinen Aktivitäten einen Strich durch die Rechnung machen....

Privatvorführung für Mitglieder und Freunde der DGG.


Samstag,
14. Januar 2017
ab 19.30 Uhr
Vassiloparea - Neujahrsfest mit Live-Musik und Tanz




Termine und Veranstaltungen der Deutsch-Griechischen Gesellschaft Böblingen/Sindelfingen e.V. 




Veranstaltungen ausserhalb der DGG in der Region Stuttgart

Die DGG BB/Sifi kann keine Auskünfte darüber erteilen, denn sie ist NICHT Veranstalter!
 
Alle Termine, Veranstalter und Veranstaltungsorte ohne Gewähr!
 
Die nächste Vorstandssitzung der DGG Böblingen/Sindelfingen findet am Freitag, 7. Oktober 2016 um 18 Uhr in der VHS Böblingen, Raum 105 statt.

 
Hier das Archiv mit früheren Veranstaltungsprogrammen
.



 
aktualisiert 08/16  Copyright: Webmaster info(at)dgg-bb.de  

Mit freundlicher Unterstützung von WHDatentechnik       Impressum