Veranstaltungen für Griechenlandfreunde in der Region Stuttgart


Laden Sie hier unser aktuelles Halbjahresprogramm mit allen Einzelveranstaltungen und Kursen als PDF herunter.

 

Wer regelmässig über Veranstaltungen, Kurse, den Verein und Griechenland informiert werden möchte, kann unseren kostenlosen eMail-Newsletter abonnieren. Er erscheint etwa einmal pro Monat und enthält auch Informationen über andere Veranstaltungen in der Region Stuttgart sowie Fernseh- und Buchtipps.

 


Veranstaltungen der DGG Böblingen/Sindelfingen

Sofern nicht anders vermerkt, finden die Veranstaltungen der DGG BB/Sifi im vba-Raum der VHS Böblingen,

Schafgasse 14 in 71032 Böblingen statt.

 


Samstag, 14. August, 19.30 Uhr:

Mitgliederversammlung im "Platzhirsch", Postplatz 5, 71032 Böblingen

Zur Einladung mit Tagesordnung hier:

https://www.dgg-bb.de/app/download/10392143668/einladung_MV_2021.pdf?t=1625416318

 


Die nächste Vorstandssitzung findet am Mittwoch, 15. September um 19 Uhr als Videokonferenz statt.


Was Andere veranstalten

Alle Termine, Veranstalter und Veranstaltungsorte ohne Gewähr.

Die DGG BB/Sifi ist nicht Veranstalter und kann keine weitere Auskunft geben.


Freitag, 16. Juli, 20 Uhr

LEFTA. Politischer Rembetiko – griechische Musik der Geflüchteten in der Galerie ABTART, Rembrandtstraße 18, 70567 Stuttgart

Simon »Sid« Steiner (Stuttgart) und »Latino« Klaus Pfeiffer (São Paulo) spielen auf Baglamas, Tsouras, Viola Caipira, Klarinette, Saxofon und Percussions die griechische Undergroundmusik Rembetiko. Schwerpunkt ihres Repertoires sind die Lieder aus Piräus und Athen der 1930-er Jahre – der überragenden Epoche dieser Musik. In der Galerie ABTART steht politischer Rembetiko im Vordergrund.

LEFTA erzählen von der Musik der Geflüchteten aus Kleinasien, der Migration in die USA und der Besatzung Griechenlands durch die Nationalsozialisten.

Unterstützt werden sie dabei mit modernen visuals von ALé (analogue light).

Anmeldung unter solofuerstuttgart@karin-abt-straubinger.de. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Der Eintritt ist deshalb nur mit einer verbindlichen Zusage möglich.
Die gültigen Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg sind zu beachten.


Samstag, 24. Juli, 19.30 Uhr

Filmvorführung "Das Wunder von Sargasso" von Syllas Tzoumerkas beim Römerkastell-Sommer Open Air Kino 2021

 GR/ D/ NL/ S 2019. Drama, 121 Minuten, in griechischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Mit: Angeliki Papoulia, Voula Boudali, Christos Passalis, Argyris Xafis, Maria Filini u.a.

 

Elisabeth (Angeliki Papoulia) ist eine frustrierte Polizeichefin in der Kleinstadt Mesolongi an der griechischen Westküste. Ihre Versetzung aus Athen vor zehn Jahren macht ihr zu schaffen. Sie trinkt zu viel, flucht permanent und schläft mit einem verheirateten Arzt. Rita (Voula Boudali) stammt aus dieser Kleinstadt und arbeitet in der Aalzucht, wofür der Ort bekannt ist. Ihr Bruder Manolis (Christos Passalis) schikaniert sie nach Strich und Faden. Als er nach einer wilden Strandparty ermordet aufgefunden und Elisabeth mit dem Fall betraut wird, bringen die brutalen Ereignisse die zwei sehr unterschiedlichen Frauen zusammen. Beide Frauen versuchen sich aus dem Sumpf zu befreien. Ähnlich dem Schicksal der Aale, die sich auf die Reise aus der Lagune von Mesolongi begeben, hinaus aufs offene Meer in die Sargassosee in der Karibik. Werden sie ihre verlorene Selbstachtung wiedergewinnen und zu ihrer ersehnten Selbstbestimmung gelangen?

Veranstalter Kalimera e.V.


 

Alle Termine ohne Gewähr!

Wer Veranstaltungen für diese Übersicht (ausschließlich Region Stuttgart) und den DGG-Newsletter melden möchte:

per eMail an Katharina Roller.

 



aktualisiert 07/2021